Tiguan ist weg - ich bleibe

  • Hallo zusammen,


    habe heute meinen 2. Tiguan nach 76.000 km abgegeben. War eine schöne Zeit mit einem angenehmen Auto. Bis auf einen defekten Wärmetauscher (zum Glück hatte ich Garantieverlängerung) gab es keine Probleme.


    Was kommt jetzt? Ich bleibe zunächst im VW-Lager und fahre den Golf VII von meinem Vater weiter, der altersbedingt nicht mehr fahren kann. Aber vielleicht in einem Jahr kommt sicher etwas Anderes/Neues. Allerdings bin ich momentan so unentschlossen, dass ich mir vom Kodiaq über X2 bis hin zum T-Modell Vieles vorstellen kann.


    Im Forum bleibe ich vorerst auch, denn ein Tiguan 2 könnte es auch werden und außerdem schätze ich die angenehme Atmosphäre hier.


    Allen immer eine gute Fahrt


    Gruß

    Ingolf

  • Hallo Ingolf,


    freut mich für dich, dass du so eine schöne Zeit mit den Tiguanen hattest.

    Ja, irgendwie, wenn ich auf der Straße einen Tiguan I sehe, da kommt schon viel Wehmut auf.

    Unser Tiguan war ein war ein schönes Auto, wir hatten ihn ja zum Glück geleast und so waren/sind wir vom Dieselskandal nicht getroffen worden, außer das man nach dem Leasing tunlichst nicht behalten sollte.


    Naja, der jetzige Karoq ist auch sehr in Ordnung aber doch einiges vom Tiguan entfernt.


    Wir werden aber vermutlich dem VW Konzern den Rücken kehren.

    2021 wird gewechselt und momentan gehts Richtung RAV4 Hybrid AWD, passt momentan auch ganz gut in Richtung Klimadiskussion und allen zu erwartenden finanziellen Mehrbelastungen, die sicher kommen werden. Wir haben ihn schon zur Probe gefahren und sind ganz zufrieden, wenn es hier und da zu Kompromissen führt. Es sind aber nicht alle Fragen zum RAV4 geklärt.

    Sollte das scheitern steht noch ein Kodiaq auf der Liste.


    Wichtiges Kriterium ist eine Anhängelast von mindestens 1,5t, da bleibt grad beim RAV4 nicht viel Auswahl, preislich gesehen haben wir uns da Grenzen gesetzt.