Kupplungsträger für 4 Fahrräder zum abklappen gesucht!

  • Hallo liebe Tiguaner!


    Nachdem ich jetzt meinen 2. Tiggi habe und dieser jetzt eine [lexicon='AHK'][/lexicon] hat, wollen wir mit 4 Personen auch die Fahrräder mitnehmen.
    Soweit ich im Forum jetzt nachgelesen habe, gibt es noch niemanden der 4 Fahrräder transportieren möchte.


    Ich habe heute eine Odysee bei verschiedenen Fahrradhändlern hinter mich gebracht. Keiner kannte sich so richtig aus


    Zunaächst meine Fakten:
    * 4 Fahrräder mit je 17,8KG (= 71,2KG Gesamt)
    * [lexicon='AHK'][/lexicon] ab Werk schwenkbar 100KG Stützlast; D-Wert 11,7 von ORIS


    Jetzt meine Recherchen:


    * Thule: 929 zuwenig Gesamtzuladung
    * Uebler: P32 schafft zwar 60KG (und in der Anleitung steht mit 4. Adapter erhöht sich die Zuladung auf 72KG, aber hier darf das 4. Rad max. 15,0KG wiegen und es müssen lt. Bedienungsanleitung und Info des Fachmanns zusätzliche Gurte an der * Heckklappe angebracht werden. Ebenfalls kann der Träger mit dem 4. Rad nicht mehr abgeklappt werden.
    * MFT: Multi-cargo Family 4er hat 80KG Zuladung bei einer Stützlast von 100KG, aber ich habe keinerlei Information inwieweit der Träger mit 4. Rädern abgeklappt werden kann.


    Jetzt meine "Probleme":
    * Mein R-Line hat ja einen Kunststofff Dachspoiler an der Heckklappe. --> lt. Uebler Bedienungsanleitung dürfen die zusätzlichen Gurte nicht an "Plastikteilen festgemacht werden.
    * Beim Thule konnte mir der Fachmann nicht sagen, wie hoch die max. Zuladung mit dem 4. Adapter ist und ob dieser dann noch abgeklappt werden kann.
    * Ich muss auf jeden Fall die Heckklappe öffnen können, damit ich an die Hundebox komme


    Die Kinder haben gerade ihre Kinderräder gegen vollwertige Erwachsenräder (Tourenräder mit Ständer, Schutzblech, Gepäckträger, etc.) eingetauscht und mit den 17,8KG liegen wir lt. meinen Recherchen im "normalen" Gewichtssegment für solche Räder.


    Ich würde mich freuen, falls Ihr evtl. Erfahrungen oder Ideen habt, welcher Träger hierfür geeignet ist.


    P.S.:


    Bei Atera happert es an der max. Zuladunng mit 4 Rädern von 66KG. :(

  • Hi


    Harte Vorgaben hast du da.


    Hier mal ein Link zu Thule, dort kannst du die Anleitungen herunter laden


    Ob man mit dem 4ten Fahrrad noch herunter klappen kann, weiß ich aber immer noch nicht!.


    ATU hat Thule, Vielleicht haben die ja einen direkten Draht.


    Als Ausweg fällt mir noch Dachträger ein.
    Ist schon eine hohe HausNr, , die du da hast


    Viel Erfolg bei der Suche!

  • Hallo


    wenn man es genau nimmt, eine harte Vorgabe:
    hier meine Erfahrung mit dem Thule


    4 Räder gehen
    runterklappen funktioniert auch mit 4 Rädern
    ich sortiere die Fahrräder der Masse nach (ohne gramm genaue Prüfung der max. Zuladung) - das leichteste auf den außenaufsatz :D


    so haben wir jetzt schon ca. 3000km und einige kurztouren absolviert - sehr robuster und praxistauglicher träger !

  • Hi


    @tobi08: prima, deine Info! ( abklappen mit 4 Rädern geht beim Thule)


    Braucht man zwingend einen Spanngurt, bei 3 oder 4 Rädern.
    Diese Spanngurte waren mal ....Mode bei Trägern aus den 80ern also dem vorigen Jahrhundert, so hoffe ich doch

  • Braucht man zwingend einen Spanngurt, bei 3 oder 4 Rädern.Diese Spanngurte waren mal ....Mode bei Trägern aus den 80ern also dem vorigen Jahrhundert, so hoffe ich doch

    Hi Kalli,


    Für den MFT Multi Cargo 4 Family, mit 80 kg bei 100 kg Stützlast der [lexicon='AHK'][/lexicon], ist es wohl so vorgesehen mit dem Spanngurt.


    Für den Uebler P32 konnte ich keine Info für einen Spanngurt finden.



    Gruß
    Günter :)

    Gruß
    Günter :)


    .... ::muske::

    Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen ist weg, wenn Du mit der Arbeit fertig bist.

  • Hallo Ralf,


    tobi08 hat es ja schon soweit beschrieben, das der 4rer Fahrradträger von Thule soweit abklappbar ist, das die Heckklappe vom [lexicon='Tiguan'][/lexicon] geöffnet werden kann, und ein schöner und robuster Fahrradträger ist.


    Hat aber nur 60 Kg Zuladung und kommt für dich nicht in Betracht.


    Für den MFT Multi Cargo 4 Family, mit 80 kg bei 100 kg Stützlast der [lexicon='AHK'][/lexicon], würde ich einfach einmal den Hersteller anschreiben oder anrufen, ob der MFT Multi Cargo Family 4 soweit abklappbar ist das du die Heckklappe vom [lexicon='Tiguan'][/lexicon] noch öffnen kannst.


    Die Abspannung die dann nötig wäre und du bedenken hast wegen deinem R-Line Spoiler, könntest du doch auch alternativ an der Dachreling befestigen.


    Ich habe den [lexicon='Tiguan'][/lexicon] S&S und habe den Spoiler einmal untersucht das ist schon alles sehr stabil.


    Ich persönlich würde mich für den Uebler P32 endscheiden, den du auch erwähnt hattest, der hat ja auch bis maximal 72Kg Zuladung.


    Hier ist auch einmal ein Link von einem Trägerspezialist


    Bei dem würde ich mich einmal genauestens erkundigen, ob man den Fahrradträger mit 4 Rädern soweit abklappen kann das sich die Heckklappe am [lexicon='Tiguan'][/lexicon] noch gut öffnen lässt.


    Oder mit dem zusätzlichen angurten bei deinem R-Line Spoiler.


    Oder du müsstest Kompromisse eingehen, entweder den Uebler F32XL oder F42, sind aber beide nicht abklappbar, du würdest dann auch nicht mehr über die Heckklappe an deinen Hund kommen.


    Du müsstest dann deinen Hund ohne Hundebox transportieren, oder ist die Hundebox sogar hinten offen.


    Da müsstest du nur solange die Fahrräder hinten auf den Träger sind, deinen Hund hinten rechts über den abklappbaren Sitz rein und raus lassen.


    Die Betreuung würde auch nichts im Wege stehen, Hutablage weg lassen oder durch die Öffnung der hintere Armauflage.


    Sollten dir all diese Fahrradträger nicht zusagen, wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben, 3 Fahrräder auf der Kupplung und eins auf dem Dach oder alle auf einen Dachträger zu transportieren.




    Gruß
    Günter :)

    Gruß
    Günter :)


    .... ::muske::

    Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen ist weg, wenn Du mit der Arbeit fertig bist.

  • Hallo zusammen!


    Vielen Dank für Eure Beiträge und Ideen.


    Ich habe in der Zwischenzeit mal mit Uebler und MFT telefoniert. Beide sagen, dass sie verpflichtet sind, bei dem Adapter für das 4. Rad einen sog. Zugentlastungsgurt beizulegen.
    - Ob dieser dann benutzt wird liegt im Ermessen des Endanwenders.


    MFT hat mir noch mitgeteilt, dass der Träger mit 4 Fahrrädern beladen komplett abklappbar ist und beim [lexicon='Tiguan'][/lexicon] der Zugang zur Heckklappe einwandfrei funktioniert.
    Allerdings gibt es durch den Dachspoiler mit der 3. Bremsleuchte angeblich "Reibungsspuren" an diesem. - Auch wenn man den Träger am hinteren Ende der Dachreling fixiert kommt es zu Reibungskontakt im Bereich des Dachspoilers.


    Bzgl. des "nicht abklappbaren" Trägers von Uebler, wäre in der Tat die einzige Variante die Box zu drehen und über den Rücksitz an den Hund zu kommen.


    Nun stellt sich mir die Frage, ob mir noch jemand Empfehlungen zu einem Alternativen Dach-Fahrradträger geben kann. Der [lexicon='Tiguan'][/lexicon] verfügt ja immerhin über eine Dachlast von 100kg. Damit steht dem Transport der Räder auf dem Dach erstmal nichts im Wege - außer meinem Mistrauen gegenüber dieser Art von Trägern.


    Ich bin eher ein vorsichtiger Mensch und mache mir eher eingie Gedanken zu viel bevor es dann in die Hose geht.

  • Ich bin eher ein vorsichtiger Mensch und mache mir eher eingie Gedanken zu viel bevor es dann in die Hose geht

    Hi Bagheera,


    das finde ich persönlich auf jeden Fall den richtigen Weg, so wie du es handhabst. :thumbup:


    Es haben schon oft genug Fahrräder auf der Autobahn gelegen.


    Vom kaputten [lexicon='Tiguan'][/lexicon] mal ganz abgesehen. djjjzhj

    Nette Grüße--------------------------------------------------------------->Alle Beiträge von mir im
    SimpleyClever :happy:-------------------------------------------------------------->Forum ohne Gewähr uikzm

  • Die Sache mit dem Anhänger habe ich hier auch schon mal gecheckt, aber der Tagessatz beträgt 25€/Tag bei einer Leihdauer >7 Tage.


    Das ich "nur" 100km/h damit fahren kann, wäre nicht weiter schlimm, da in der Regel in den Sommerferien die A5 / A7 nach Norden permanent von so Schildern wie z.B.: "Wir bauen für Sie..." oder "Noch 5km, dann ist es geschafft :) " bzw. "Wir erweitern für Sie bis Ende 2015 den Abschnitt ...".


    Ich bleibe am Ball und werde meine Lösung - sofern es eine gibt bzw. wie ich mich entschieden habe - hier posten.