Beiträge von pepilein12

    Hallo
    Ich bin recht neu hier und suche jemanden im Raum Kassel, der mir mein RNS510 DVD free programmiert, damit DVDs auch während der Fahrt gehen.


    Gruß Sven


    Hallo Sven,


    schau mal in der Konversation, dort habe ich dir eine Lösung geschickt.

    Soweit ja kein Problem, Kompressor auspacken, Funktionstest bestanden, ans Ventil anschrauben, Einschalten dann ein kurzer Ruck und Ruhe ist. Schalter hin und her, er bleibt ruhig.
    Mist, die Sicherung, an der alle drei 12v Dosen hängen ist vermutlich durchgebrannt. Zusätzlich fängt es noch an mit regnen, warum auch nicht.


    Hallo Peter,


    du schreibst, und dann fängt es auch noch an zu regnen.


    Könnte es vielleicht sein dass es vorher schon ein wenig getröpfelt hat und dadurch ein Kurzschluss entstanden ist.


    Habe auch so wie Lars und Fridtjof, immer wenn wir unterwegs waren unsere Fahrräder mit dem Kompressor ohne irgendwelchen Probleme aufgepumpt.


    Meine, ein von diesen drei Sicherung waren in meinem [lexicon='Tiguan'][/lexicon] für die Absicherung der Innenbeleuchtung und die 12V Steckdosen zuständig.


    Entweder die 15A Sicherung wo jetzt mein Stromdieb steckt, oder eine von den beiden 20A direkt unterm Stromdieb.


    tiguanforum.net/wcf/index.php?attachment/2914/

    Oh, SOS Knopf hab ich in RU im [lexicon='Tiguan'][/lexicon] noch nie gesehen. Ich hab ja auch fast volle Austattung(ausser Dynaudio und Optikpaket), sowas scheints hier nicht zu geben, genau wie das Pornodach.

    Hi Silvio,


    in meiner C-Klasse ist das Mercedes-Benz Notrufsystem mit an Bord, das nach einem schweren Unfall automatisch und unmittelbar über das verbundene Mobiltelefon oder das Mercedes-Benz Telefon-Modul die Mercedes-Benz Notrufzentrale verständigt, und so für schnelle Hilfe sorgt.



    Nach dem Auslösen der Airbags oder Gurtstraffer wird die exakte GPS-Position des Fahrzeugs samt Fahrtrichtung sowie weitere Informationen wie Uhrzeit und Fahrgestell-Nummer (VIN) per SMS an die Mercedes-Benz Notrufzentrale gesendet, die Positionsdaten dabei auch parallel per DTMF-Verfahren (Doppeltonmehrfrequenz).


    Die Notrufzentrale baut binnen Sekunden eine Sprachverbindung zu den Insassen auf.


    Kommuniziert wird dabei immer in der Sprache, die der Fahrer eingestellt hat.


    Habe mal Bilder gemacht.


    Hier auf diesem Bild kann man im Telefon-Menü unten rechts die angezeige "SOS bereit" sehen.


    Diese Meldung ist die Bereitschaftsanzeige für den Notruf.


    Es gibt eine integrierte SIM-Karte im Fahrzeug, die genau diese SOS-Funktion übernimmt.




    Der Fahrer kann den Notruf auch manuell absetzen, da sich der Eintrag „MB Notruf“ immer an erster Stelle des Telefonbuchs befindet.


    Der Mercedes-Benz Notruf ist in 19 europäischen Ländern verfügbar.


    Auf diesem Bild ist die eigentliche SOS-Taste noch von einer Sicherheitsklappe vor unkontrolliertes auslösen des Notruf geschützt.




    Auf diesem Bild ist die Sicherheitsklappe geöffnet und man könnte durch drücken der roten Taste, jetzt den manuellen SOS-Notruf auslösen.




    Mir waren im Prinzip erstmal nur 3 Punkte wichtig:
    - Deppenscheuche(warnt, wenn jemand am Auto rumfingert)
    - Extra Wegfahrsperre wegen Keyless(ohne Alarmanlagenfernbedienung kommt man also nicht sonderlich weit)

    Das war auch genau meine Motivation für den Einbau meiner Alarmanlage.


    Mir ging es auch hauptsächlich um die Abschreckung des direkten Einbruchs und Beschädigungen am Auto.




    ob ich mich noch zu dem Späßchen mit dem GSM Modul und der Handyapp hinreissen lasse, weiß ich nicht.

    Ganz vom Tisch ist es bei mirauch noch nicht mit dem GSM-Modul.


    Aber irgendwann soll es auch genug sein,schließlich ist man ja auch gut versichert.


    Soviel ich weiß, ist in meinem Autoschon ein Fahrzeugortungssystem verbaut.


    Weiß nur nicht genau, ob man esgrundsätzlich, oder nur bei einem Unfall oder durch drücken des SOS Knopfes Orten kann.


    Werde mich aber noch genauestens darüber informieren.





    Habe übrigens nächste Woche auch einen Termin für ein Software-Update der Alarmanlage.


    Soll für das bessere und bequemere ein und ausschalten der einzelnen verbauten Elemente sein.

    Hi Günter,
    Was sind denn das so für Extras, wenn ich fragen darf? Shock und Neigungssensor versteht sich von selber, Radarsensor auch? Der fehlt mir bei Meiner ein wenig, aber gut....damit kann ich leben.


    Hi Silvio,


    zusätzlich habe ich noch den Diagnosestecker versteckt verlegen lassen, damit man nicht so schnell die Fahrzeugdaten auslesen kann.


    Und dann wurde auch noch ein Glasbruch Sensor verbaut.

    Ich kenn die Ampire Systeme schon ein wenig, Kai Stüven demonstriert sie ja täglich auf Youtube. ist bei Euch sicherlich auch derb teuer, sowas eingebaut zu bekommen, oder?
    Bei mir ist das o.g. System inkl. Einbau jetzt bei 300Eur....vielleicht rüst ich mir noch das GSM Modul für nen Hunni nach


    Wow, 300€ plus 100€ für GSM Modul inkl. Einbau, das ist wirklich ein super günstiger Preis. :thumbsup:


    Ich habe für meine Anlage mit Einbau 900€ bezahlt.


    Zwar mit etlichen Extras, aber ohne GSM Modul.


    Ringe noch mit mir, ob ich das GSM Modul noch nachrüste oder nicht. :rolleyes:


    Es sind ja nicht nur die 250€ plus Einbau, es kommen ja auch noch die Monatlichen Kosten für die SIM-Kartehinzu.

    Hallo Silvio,


    ich habe in meinem Auto kein komplettes Keyless nur das Keyless Start Stop System.


    Kann aber den Startknopf rausnehmen und in die Tasche stecken, dann benötigt man wieder ein Schlüssel zum starten.


    Habe mal Bilder gemacht.



    Ich habe aber auch nicht nur die einfache Alarmanlage, sondern mit etlichen Erweiterungen.


    Aber mit solchen Maßnahmen kann man einen Dieb nur die Sache erschweren und nicht den Einbruch oder Diebstahl grundsätzlich verhindern.

    Es hilft heutzutage wohl nur noch Zusatzschutz. Meine Alarmanlage ist seit ner Woche bestellt und wird in den nächsten Tagen, vor der Deutschlandreise, eingebaut.

    Ich habe mir diese Alarmanlage nachrüsten lassen.


    Ich weiß alte Thread, aber letzte Woche hat [lexicon='VW'][/lexicon] versucht die Spiegel zu programmieren. Die behaupten das es unmöglich ist mit mein Okt. 2014 Trend und Play.


    Hallo Robert,


    was für einen Grund hat denn dein :) für die Unmöglichkeit der Codierung für das Spiegel einklappen über die Schlüssel Fernbedienung genannt?


    Ich gehe jetzt einfach einmal davon aus, das dein :) die Codierung mit den [lexicon='VW'][/lexicon] eigenen Programmiergeräten und nicht mit einem [lexicon='VCDS'][/lexicon] oder VAG-Com Kabel versucht hat.


    Und vielleicht auch deswegen die Codierung unmöglich war.


    Mein :) war damals auch nicht in der Lage, mir die Türsteuergerät für die Türwarnleuchten zu codieren.


    Das ist von [lexicon='VW'][/lexicon] nicht vorgesehen und wenn die Werkstätten kein [lexicon='VCDS'][/lexicon] oder VAG-Com habe, können sie das meist auch nicht codieren.


    Schau doch einmal in unserer [lexicon='VCDS'][/lexicon] Userliste, vielleicht wohnt ja jemand in deiner nähe und könnte versuchen dirdas dann zu codieren.


    Bei meinem [lexicon='Tiguan'][/lexicon] Bj. 10. 2012 hat die Spiegel Codierung einwandfrei funktioniert.


    Ich habe aber auch schon Fahrzeuge Bj.14 und 15 ohne Probleme codiert.

    Hi!


    Unsere Autos sind Vollkasko mit 150€ SB die Teilkasko grundsätzlich immer ohne SB versichert.


    Haftpflicht und Vollkasko auch grundsätzlich immer mit Rabattschutz versichert.


    Bis jetzt waren wir mit so einem Versicherungsvertrag immer auf der sicheren Seite.

    Hi Rainer,


    dann mal gutes Gelingen.


    Gehört denn auch der Power Magic Batteriewächter beim incl. Einbau dazu.


    Dann würde ich aber auch darauf achten, dass dein :D den Batteriewächter zugänglich eingebaut, wenn du einmal die Timer-Funktion ändern möchtest

    Jein, es ist kein "Must Have", kommt auch immer auf die Position der Kamera an, ob man Spiegelungen hat oder nicht. Meine Kameras sind beide sehr weit oben fast an der Dachhimmelkante, ich hatte noch keine Probleme mit Spiegelungen. Auch dunkelt so ein CPL ja ein wenig ab, wie Peter schon erwähnte. Das stört am Tag wenig, aber bei Nacht kann das schon die Qualität etwas mehr beeinträchtigen, da die Kamera mit dem ISO Wert hochgehen muss um das Defizit an Licht auszugleichen. Wenns das Dingen quasi umsonst dazu gibt, nimm es natürlich. Zweistellige Eurobeträge würd ich nicht dafür ausgeben.
    Gruß
    Silvio

    Hi Silvio,


    ich habe meine Cam auch ganz oben an der Windschutzscheibe angebracht und je nach Lichteinfall sind ohne den CPL Filter schon einige Reflexionen und Spiegelungen zusehen.


    Das Problem liegt einfach darin, dass man die Cam nicht nahegenug mit der Linse an die Windschutzscheibe anbringen kann so dass keine Spiegelungen endstehen können.


    Habe mal ein Foto von dem Abstand meiner Cam zur Windschutzscheibe gemacht.



    Wenn man die Möglichkeit hätte die Cam ganz nahe an die Windschutzscheibe anzubringen, dass die Linse der Cam fast die Scheibe berührt dann würden auch keine Spiegelungen auftreten.


    Das soll man übrigens auch machen wenn man aus dem Auto oder einen Reisebus fotografiert.


    Immer den Fotoapparat ganz an die Scheibe ran, damit nachher keine Spiegelungen auf dem Foto zu sehen sind.


    Aber mit dem CPL Filter (Polarisationsfilter) für die iTracker Mini0806 werden Spiegelungen oder Reflexionen schon erheblich reduziert.


    Habe mir übrigens gerade noch einen zweiten CPL Filter bei Amazon für meine andere Cam bestellt.

    Moin,

    braucht man eigentlich so einen Filter:

    iTracker Mini0806 CPL Filter Polfilter Polarisationsfilter 24mm

    Hallo Rainer,


    ich persönlich würde dazu raten so ein CPL Filter zu nutzen.


    Aber so wie es Peter auch geschrieben hat, lag bei mir ein Schreiben von der Firma Adam im Cam Karton bei.


    Was sie für das schreiben einer Rezension mir dann als Dankeschön schicken würden.


    Bei mir waren es, Klebepads und Kabelclips.


    Lag den bei dir kein Schreibenbei was du als Bonus bekommen würdest.

    Bei iTracker gibt es ja eine neue Firmware für die mini0806 Pro, ich hatte Hoffnung das die Macken endlich abgestellt werden, hatte.
    Jetzt kommt eine weiter Macke hinzu, nach ca einer Stunde schreit sie vor sich hin und zeigt im Display "Schreib Lesefehler".
    Jetzt werde ich sie doch tauschen müssen, mich nerven die Dinger nur.


    Genau das gleiche Problem hatte ich mit den 128GB SD Karten, dann hat die Cam einfach nicht weiter aufgenommen.


    Aber jetzt verwende ich zwei 64GB SD Karten und es klappt wunderbar.


    Auch mit den Aufnahmen und den Wechsel von der A Karte zur B Karte und zurück.

    Bei meiner 3in1 Cam war jetzt auch so ein Programm auf der Website zum Download dabei, das ist anders aufgebaut, macht aber im Prinzip auch das Gleiche.

    Habe mir auch ein ähnliches Programm aus dem Netz geladen, ist aber nicht ganz so schön wie dieses.


    Alter Schwede, da kann ich mit meinem Discover Media ja doch zufrieden sein, daß ich in der Hinsicht einen Schritt nach vorne gemacht habe.

    Wenn ich in meinem MB den Rückwärtsgang einlege ist dir Rückfahrkamera sofort da.


    So sollte es auch sein. :thumbsup: