Beiträge von bella_b33

    Mahlzeit,

    Wenn man kostengünstig und original bleiben möchte, dann würde ich ein Auge auf ein RCD330 werfen, aber die haben meistens kein RDS. BItte auch die Hinweise unten durchlesen, ich weiß nicht genau, was für ein Baujahr Du hast.

    Ansonsten gab es auch passgenaue Zenec, die nicht sooo schlecht sein sollen(neben den ganzen anderen Chinakrachern), sind dann aber nicht mehr so billig.

    Zum Klang eines RNS310 kann ich übrigens nichts beisteuern, aber ich schätze es irgendwo nicht anders ein als ein RCD310.


    Gruß

    Silvio

    Mojen,

    Das RCD310 ist IMHO klanglich der Flaschenhals an der ganzen Geschichte. Ich hatte in meinem 2008er Tiguan damals auch ein RCD310, mit Lautsprechern in allen 4 Türen, drinnen. Das war von den Mitten und Höhen her okay, jedoch war der Bass recht mau. So daß ich irgendwann meinen geliebten Aktivsubwoofer(so nen kleinen Pioneer) wieder einbaute. Damit war ich eigentlich zufrieden. Da wir jedoch noch eine verlässliche MP3-Wiedergabemöglichkeit suchten, haben wir auf ein Delphi RCD510 aufgerüstet(kostet ja kaum was). Seitdem ware die Musik deutlich lebhafter. So lebhaft, daß man den Sub im Prinzip gar nich mehr so sehr benötigte. Nochmals ein spürbarer Schritt war es dann im 2. Tiguan 1, der mit Standartlautsprechern und dem Discover Media ausgerüstet war.


    Mein Tip wäre schrittweise vorzugehen:

    1. Frage: Kannst Du nicht einmal grob selber einmessen(Abstände von "vor der Kopfstütze des Fahrersitzes" zu den Lautsprechern eingeben oder diese Entfernung in Millisekunden umrechnen(ich weiß nicht, wie man das bei der Helix eingibt).

    2. Türen dämmen und mit Originallautsprechern probehören(wenns nicht passt, könnte man ja jetzt immernoch auf andere Systeme gehen)

    Mosconi ist sehr sehr nett, hat nen Kumpel von mir im A6 verbaut(frag mich nicht genau welche, ist aber auch mit Laufzeitkorrektur usw.) aber ich würd die Helix jetzt nicht schlechtreden wollen, die sind sicher auch gut( so ne HXA40x hatte ich vor über 20 Jahren im mal Auto :-))


    Ich bin trotzdem immernoch der Meinung, daß, wenn vom Radio kein gescheiter Klang kommt(im Nachhinein sehe ich den Tieftonbereich unseres Ex RC310 als beschnitten im Gegensatz zu dem, was das 510er dann bot), der Verstärker ja nun auch nicht etwas deutlich besseres draus machen kann. Also nen Radiotausch(und wenns nur mal testweise ist) wäre, nach meiner Erfahrung mit unserem 1. Tiguan, eine sehr gute Abhilfe. Diese Idee würde ich allen anderen vorziehen. Mich hat es damals vom Hocker gehauen. Ein Nachteil haben diese Delphi RCD510, sie haben kein RDS


    Gruß

    Silvio

    Moin Moin und herzlich Willkommen,

    Ja, kommt mir bekannt vor. Hab irgendwann meinen 1. Tiguan von meiner Frau geerbt und mich dann mehr und mehr in das Auto verschossen :-)


    Gruß

    Silvio

    wenn man im Stand bremse und Gas zusammen betätigt hört man es. Irgendwie als ob die Motoraufhängung nicht ganz fest ist...


    Mahlzeit,

    Ich hatte im Stand bei Gas und Bremse zugleich am 1. Tiguan lediglich ein leichtes Zischen, welches man nie finden konnte(also Luftgeräusche vom Turbolader. Hast Du denn die Motoraufhängungen einmal prüfen lassen?


    Gruß

    Silvio

    Zumal der neue Tiguan II FL ja erstmal dem Auge gefallen muß

    Moin Peter,

    Genau das ist für mich auch irgendwie ein Problem. Das Facelift sagt mir überhaupt nicht zu...mit der Front kann ich mich nicht so richtig anfreunden. Der Vor FL guckt schön finster vorne 8)


    Gruß

    Silvio

    Könnte eine schwächelnde Batterie evtl. die Ursache sein (obwohl...hatte ich zwar vor 2 Wochen wieder voll aufgeladen & startet auch einwandfrei das Fahrzeug..)

    Ich hab nach 7 Jahren beim Ex-Tiguan(2008er BJ, MJ 2009) auch die Batterie immer fleissig vollgeladen....er sprang auch augenscheinlich recht gut an. Dann einmal gemessen: Bei Anlasserbetätigung brach die Spannung auf unter 9V zusammen. Warnleuchten hatte ich damit noch keine, zum Glück. Die Batterie habe ich dann aber ziemlich schnell in Zahlung gegeben für eine Neue. Ich hatte nämlich eine längere Dienstreise im Winter vor mir und da riskiere ich wegen 60Eur nichts. Da es keine AGR war, kam das nicht so teuer am Ende und wechseln kann man sowas ja selber mal eben :).


    Beim 2016er Tiguan 1 hatte ich im Winter nach richtig eisigen Männer-Kaltstarts(also Ende -20 oder schon in den -30ern)

    ein paar Mal die Rückfahrkamera nicht verfügbar. Also man merkt, die Bordelektronik besinnt sich in Mangelzeiten auf das Wichtige ;).


    Wenn ich übrigens die Warnlampen so deute(wobei es für Rückfahrkamera keine Warnlampe gibt, also lass ich Die mal raus) sehe ich, daß es Dinge sind, die auch von den ABS Sensoren abhängig sind. Evtl. liegt auch dort irgendwo der Hase im Pfeffer.


    Batterie am Besten mal messen bzw. testen. Ohne Last und unter Last wäre interessant


    Gruß

    Silvio

    nö, meiner hat keine Fernentriegelung.

    Hast Du....hat jeder Tiguan! Nur muss man Die erstmal finden....wenn man das nicht weiß, kann man es vergessen. Radhausschale lösen und von hinten an den Stellmotor ran, da ist ein Knop.


    Ich hatte mit beiden Tiguanen nicht einmal ein Problem. Das ging einfach immer....trotz gröbstem Dreck(im Vergleich zu KFZ, die in Deutschland und Mitteleuropa umherfahren).


    Gruß

    Silvio

    Probleme mit hohem Ölverbrauch hatte ich bei den letzten beiden 2.0TSI auch nicht. Der erste zog sich ein wenig rein, der 2. aus 2016 gefühlt fast gar nichts. Ich hoffe, daß mein 2019er 2.0TSI die Sache so fortführt. Gestern mal nach 2tkm im Bordmonitor geschaut(wir haben ja keinen Ölmeßstab mehr, oh Graus), er ist noch voll bis oben hin.


    Gruß

    Silvio

    Hmm, wenn das Abbiegelicht an beiden Seiten funktioniert bin ich ratlos....das war es bei mir am alten Tig nämlich immer, wenn die Meldung kam. Da hat aber auch nichts geblinkt.


    Ich hab gerade im Kopf, daß wir das Thema vor nen paar Wochen irgendwo anders(glaube im Motor-Talk) durch haben und dort war es einer der Höhenstandsgeber, welche an den Achsen sitzen und die Daten für die Leuchtweitenregulierung erfassen.


    Gruß

    Silvio

    Hi FSI Tiger,

    Auch hier nochmal, herzliches Beileid. Nur auf den Kettenspanner würde ich die Schuld aber dennoch nicht schieben. Der fährt auf jeden Fall bis zu einem bestimmten Grad aus und rastet ein, so daß er nicht einfach wieder zurückfahren kann. Selbst mit dem(eben im MT-Forum erwähnten) kaputten Rückschlagventil im Spanner ist das so noch gängig. Wenn die Kette aber nun etwas zu sehr gelängt ist, reicht das aber nicht mehr aus und dann bekommt man beim Kaltstart ein kurzes Ratschen(und begünstigt in diesem Moment eben auch nen Übersprung der Kette), bis der Öldruck da ist.


    Gruß

    Silvio

    Der gute Mann(mika85 aus dem Motor-Talk Forum), der damals bei meinem 2016er Tig mit DLA versuchte das TMC freizuschalten, meinte so beiläufig, daß man bei den mitteleuropäischen Tiguanen den Sign-Assist einfach so aktivieren könne, wenn die Kamera vorhanden ist.


    Er hat es auch bei meinem russischen Modell probiert, nur wollte es dort irgendwie nicht. Mir fehlte das aber nicht so wirklich....


    Gruß

    Silvio

    Hi Maurice,

    Müsste eigentlich nach erfolgreicher Anmeldung funktionieren. Evtl. noch ne Bestätigungsmail abwarten??? Bei mir ist die Registrierung leider schon ein paar Jahre her. Peter, unser Admin kann da sicher eine verlässlichere Aussage zu machen.


    Gruß

    Silvio

    Man kann wohl beim Touareg das Motor vorheizen codieren....das ist lediglich ein Magnetventil, was den Motor vorheiztechnisch aufs Abstellgleis stellt und den Innenraum heizt.

    2400 ist natürlich ne Ansage, wow! Ich habe hier in allen Autos Fernstart, das macht warm, lädt die Batterie und mann kommt gut duch extrem kalte Zeiten(wir nutzen das extremst selten aber manchmal ist es super, dass man sowas hat(Ami Fahrzeuge haben sowas ja serienmäßig...auch VW). Jetzt, so bei minus 12 Grad, fahr ich aber ganz normal ohne solche Spielereien.


    Was mich(als Bastler) am Touareg stört....ich kann keine einzige Glühlampe gegen ne LED tauschen.... selbst Schminkbeleuchtung, Kofferraum (3 Lampen) oder Pfützenlicht... alles ist LED


    Gruss

    Silvio