Innenverkleidung klappert

  • Hallo Tiger Freunde ..


    Die kalten Zeiten kommen so langsam und somit auch die Probleme ..


    Meine Innenverkleidungen klappern leicht ,sowie die Kofferraumverkleidung im hinterm Dackkantenspoilerbereich ..


    Ich bin mal gespannt wenn wir erst Minusgrade haben ,wie (schlimm) es erst dann wird ..


    Aktuell ist es echt schon nicht schön ,gerade wenn man das Dynaudio ausnutzt , dann bekommt man je nach Lied echt nen Anfall ..


    Da wird wohl noch viel Arbeit auf [lexicon='VW'][/lexicon] / den Freundlichen zu kommen .. Einmal neu Dämmen :-)
    So ist das wohl mit im Sommer gebauten Autos..



    Wie sieht es bei Euch so aus mit der versteckten Klapperschlage ?
    Habt ihr auch das ein oder andere Klappern ?

  • Hallo Basti,
    wir haben hier am Altenburger Residenzschloss ein Stück historisches Straßenpflaster, wenn der [lexicon='Tiguan'][/lexicon] da drüber muß tuts mir in der Seele weh und er knarzt auch minimalst aus Richtung Lichtschalter, ansonsten kann ich nichts bemerken. Die Innenverkleidung der Heckklappe hat an der linken Griffmulde etwas viel Spiel aber das klappert dann wiederum nicht.

  • Ich hatte bei meinem letzten [lexicon='Tiguan'][/lexicon] ein knacken an der B-Säule und zwar immer dann, wenn die Plattform sich diagonal verwindet hat.
    Speziell so in den Bergen. zb. Sauerland. Bin dann zum ^^ und der hat es mit "Spezial" Fett am Fanghaken der B-Säule abgestellt. :thumbsup:


    Dann hatte ich noch ein zwitschern/zirpen, an der Schwarz glänzenden Abdeckung der Fahrertür, neben der Scheibe bei hohen Außentemperaturen.
    Dort habe ich dann Silikonspray von [lexicon='VW'][/lexicon], aus so einer kleinen Spraydose mit Röhrchen vorne dran, in den Spalt bei geöffneter Fahrertür gesprüht. :thumbsup:


    Das war die Mängelliste für meinen letzten [lexicon='Tiguan'][/lexicon] in weiß, bis zu einer Fahrleistung von etwas über 10000 km. :thumbup:

    Nette Grüße--------------------------------------------------------------->Alle Beiträge von mir im
    Starrider :happy:-------------------------------------------------------------->Forum ohne Gewähr uikzm

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Starrider ()

  • Hallo Basti,



    bei mir kann ich nach 2 Jahren noch kein klappern oder knarzen feststellen, oder ich höre es nicht.


    Ich bin heute noch eine sehr lange Strecke ohne Musik gefahren, habe aber auch da keine ungewöhnlichen Geräusche feststellen können.


    Wenn ich über sehr holprigen Straßen fahre, klappert es schon mal, aber das wird wohl eher an den Gegenständen liegen die ich in den Türablagen habe.


    Dabei habe ich alle Türverkleidungen, Mittelkonsole, gesamte Rückbank und die Kofferraumverkleidung, schon 2 mal aus und eingebaut.


    Ich wünsche dir auch viel Erfolg beim :)





    Gruß
    Günter :)

    Gruß
    Günter :)


    .... ::muske::

    Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen ist weg, wenn Du mit der Arbeit fertig bist.

  • Vielen Dank für die vielen Antworten!


    Heute Morgen noch mal getestet , definitiv den Übeltäter gefunden ,oberhalb der Heckscheibe klappert es ..


    Das kann man mit dem kleinen Finger provozieren :-)


    Ja der Freundlich durfte schon damals meinen GTI nach Dämmen ( war auch im Sommer produziert worden)


    Am Montag mal nen Termin machen , da ich ja eh wegen der Reifendruckkontrolle hin muss ..!

  • So Tiger freunde ,
    Jetzt habe ich die Übeltäter lokalisiert , nachdem ich die Verkleidung über der Heckscheibe provisorisch mit Zahnstochern angesteckt habe , klappert es immer noch ..
    Grad bei Lieder mit etwas mehr Bass nervt es ..


    Das ging mit heut so auf den Keks das ich auf Suche gegangen bin ..


    Die hinteren Türverkleidungen klappern/ vibrieren wie sonst was , daher machen Sie geräusche .
    Nach dem ich auch hier die Zahnstocher Technik verwendet habe ( zwischen Tür und Verkleidung , ist auch bei lauter Musik endlich Ruhe .


    Die nächsten Wochen geht's zum Freundlichen , einmal dämmen / befestigen / unterfüttern ..

  • So liebe Tigerfreunde !


    Aus aktuellem Anlass will ich euch doch mal einen Status zum Thema klappernde Innerverkleidung geben.


    Heut morgen zum Freundlichen gebracht, vorgeführt und schnell war klar : Das muss behoben werden ..


    Nach zwei Stunden bekam ich einen Anruft:
    Es würde leider etwas länger dauern , da nach dem Dämmen der hinteren Türverkleidungen noch weitere Störquellen / Klapperquellen lokalisiert worden.


    Letztendlich wurden Türverkleidungen hinten R und L gedämmt , Beifahrertürverkleidung gedämmt, Heckklappe (über der Heckscheibe) , sowie die Aluleiste des Sonnenschutzrollos des Panoramadachs unterfüttert da diese im geschlossenen Zustand vibriert und somit Geräusche verursacht hat ..


    So das soll es hier zu gewesen sein !


    Jetzt kann man Musik und somit das Dynaudio genießen :love:

  • Schön das Dir geholfen werden konnte, besser wäre gewesen wenn es die Probleme nicht gegeben hätte aber wenn sie dann beseitigt wurden. Meinen Glückwunsch und viel Freude an deiner Musik und dem jetzt wieder Freude machenden [lexicon='Tiguan'][/lexicon]. :thumbsup:

  • Nach 4-5 Monaten und ca 10 000 km später muß ich leider sagen das der [lexicon='Tiguan'][/lexicon] lauter wird. Auf Asphalt oder so gibt es keine Probleme aber auf Kopfsteinpflaster da wird es richtig unangenehm.
    Bin ja morgen beim ^^ wegen dem Räderwechsel, mal horchen was der dazu sagt.

  • Hallo Leute,


    Ich hatte auch ein heftiges klappern in meinem Tiger... Noch hab ich nicht alles weg da noch etwas vom PanoDach kommt aber hier einmal meine Klapperquellen und deren Behebung:
    1. Gurtschlossschnallen Font: diese Schnallen haben immer irgendwie trotz der Schlaufe im Gurt auf der Kunststofffläche neben dem Sitz geklappert. War weg nachdem ich die Gurte im Font einfach angeschnallt habe.
    2. Hutablage: trotz GummiDämpfer in der Hutablage (Seite) klapperte diese bei mir sowie bei meinem Arbeitskollegen. Abhilfe, zwei 1Cent große 2mm dicke Moosgummi Puffer, die einfach auf die seitliche Auflage auf Höhe der Gummipuffer der Hutablage geklebt wurden. Das Geklappere war weg, auch bei meinem Kollegen. Kosten: 5Cent.


    3. doppelter Ladeboden: hatte in der Fahrtrichtung spiel was zum Klappern führte. Abhilfe 3 längliche schwarze Filzpads an der Kunststoff Kofferraumverkleidung angebracht und dadurch das Längsspiel beseitigt und weg war das dumpfe Geklappere vom Ladeboden.


    Dann habe ich noch das Knarzen in der Karosserie beseitigt. Das kam von der falschen Pflege der Türgummis, lasst die Finger von Vaseline, Melkfett, Türgummipflegemittelchen, Silikonöl, etc. Aus dem Eos Forum kam der entscheidende Hinweis was da falsch läuft. Die Haftung der Gummis ist zu groß und es kommt zum Knarzen was dann auch in die Karosserie übergeht. Abhilfe: alle Türdichtungen mit Purem Alkohol von Fetten, Ölen befreien und danach mit Krytox hauchdünn einlassen. Nicht erschrecken wenn die Dichtungen nach der Alkoholreinigung weiß werden. Nach der Behandlung mit Krytox ist alles wieder schwarz wie bei der Auslieferung. Dieses Mittel kommt aus der Raumfahrt und wird in der Automobilindustrie für die Dichtungsimpregnierung Behandlung verwendet. Die [lexicon='VW'][/lexicon] Nummer lautet G052 172 A1. Wichtig ist die Reinigung der Gummis vor dem Auftragen und zieht unbedingt Handschuhe an!
    Was soll ich sagen, nach 1h sorgfältiger Arbeit ist seit der Behandlung mit Krytox kein Verwindungs-/ Karosserieknarzen mehr vorhanden.


    Ich hoffe, dass ich Euch ein paar gute Tips zum Entklappern und entknarzen geben konnte.


    Gruß Jörg

  • Hi,


    ich habe von meinem :D eine Spraydose bekommen, wo glaube ich Silikonspray drinne war.


    Die Spraydose war mit [lexicon='VW'][/lexicon]-Logo versehen und einer [lexicon='VW'][/lexicon] Artikelnummer.
    Einmal aufgetragen auf einen Lappen und dann die Gummis aller Türen damit behandelt.


    Das merkt man ja eh nur bei diagonaler Belastung der Plattform und wird nach meiner Erfahrung mit dem Skoda, bei der Ultra- Verwindungssteifen MQB PLattform nicht mehr vorkommen. :;prost:

    Nette Grüße--------------------------------------------------------------->Alle Beiträge von mir im
    Starrider :happy:-------------------------------------------------------------->Forum ohne Gewähr uikzm

  • Hi Tigerlust!


    War es wirklich Silikonspray oder war es Krytox Spray [lexicon='VW'][/lexicon] Teilenummer: G052172-A2? Silikonspray hilft halt nicht dauerhaft und zieht nicht in das Gummi ein.
    Naja knarzen kann es schon wenn man nur ein wenig über Unebenheiten oder über Bordsteine fährt. Das ganze verstärkt sich wenn es kälter wird ;-) ach und das Krytox hilft auch wenn die Kofferraumklappe nicht mehr richtig bei Kälte aufgeht. Ein Tropfen auf die Gasdruckdämpfer und tata es geht wieder super auf und auch das quietschen der Dämpfer ist weg.
    Nicht günstig aber super vielseitig das Mittelchen.


    Gruß
    Jörg

  • Moin,
    also ich kann für mich schon mal Entwarnung geben.
    Nachdem ich allen Kleinkram aus allen verfügbaren Fächern genommen habe und im Ladeboden verstaut wurde, zusätzlich dort alles "verzurrt" ist. Naja, was soll ich sagen, der [lexicon='Tiguan'][/lexicon] war wohl nicht der Schuldige, meine Frau meinte, das würde mich zur Ordnung erziehen hgghfh .