Gibt es für euch eine Alternative zum VW-Tiguan?

  • So, habe etwas neues für mich entdeckt, wenn es so weit mal sein sollte, da Preislich nicht wirklich ein Unterschied ist zwischen Karoq, T-roc, usw.


    Der "neue" Volvo XC60, brrrrrr.


    Der hätte es mir angetan, jedoch fährt der Tiger noch recht gut

  • So, habe etwas neues für mich entdeckt, wenn es so weit mal sein sollte, da Preislich nicht wirklich ein Unterschied ist zwischen Karoq, T-roc, usw.


    Der "neue" Volvo XC60, brrrrrr.


    Der hätte es mir angetan, jedoch fährt der Tiger noch recht gut

    XC60 hatte ich schon mehrfach aufm Schirm...

    aber das Ding kostet, seit der Neuauflage, bei mir hier ab knapp 60teur(neue Touaregs, mit guter Austattung, die mich interessieren kosten 10teur weniger!), der teuerste Tiguan, den ich finden kann, ist über 20teur billiger!


    grad noch ein wenig gewühlt:

    Der alte XC60 geht laut Händler mit dem günstigsten nackten Modellen da los, wo ein Tiguan aufhört.


    Gruß

    Silvio

    Live aus Russland
    - Touareg 2.0TSI 10/2019, weiss perleffekt, LED, Discover Pro, Leder usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

  • Volvo ist bei uns ein recht seltenes Fahrzeug geworden. Ich seh die Dinger hier wirklich als Exot mittlerweile. Mercedes, BMW, Audi, Toyota, Infinity sind eher an der Tagesordnung, wenns um teure Autos geht.

    Live aus Russland
    - Touareg 2.0TSI 10/2019, weiss perleffekt, LED, Discover Pro, Leder usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • &lt;p&gt;Volvo ist bei uns ein recht seltenes Fahrzeug geworden. Ich seh die Dinger hier wirklich als Exot mittlerweile. Mercedes, BMW, Audi, Toyota, Infinity sind eher an der Tagesordnung, wenns um teure Autos geht.&lt;/p&gt;<br>
    <br>
    Stimmt leider! Bis auf Infinitis, die habe ich so wie Volvos nur in Australien zu wirklich Massen gesehen <br>
    <br>
    <br>
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Ich habe nach rund 2 Jahren auch mal wieder ein VW-Autohaus besucht. Das war am 12.03.18 hier am Niederhein und vorläufig der letzte Besuch in einem "VW-Laden"...:(


    Bedingt durch den Neukauf eines T-Roc eines Freundes haben wir uns das Fahrzeug einmal angeschaut. Innenraum Verhältnisse, nicht schlecht.Kofferraum ist o.K. Bis auf die blauen Applikationen im Innenraum die wohl mit der Blaumetallic Außenfarbe zu tun haben... Das gefiel uns gar nicht!

    Und jetzt der Hammer schlechthin: der Händler hatte 3 Fahrzeuge in der Ausstellung, der billigste etwas über 38.000 € , der teuerste knapp 49.000 € ||:cursing:

    Gehts noch? Wer soll denn so ein Fahrzeug zu so einem Preis kaufen? Ich (wir), haben die Ausstellung dann direkt wieder verlassen nachdem wir die Preise wahrgenommen haben.

    Die spinnen doch bei VW, oder?

  • der billigste etwas über 38.000 € , der teuerste knapp 49.000 €

    Naja, in DE will auch noch jeder Dahergelaufene seine 15% Rabatt haben....der is da sicher auch irgendwo mit eingerechnet. So hab ichs jedenfalls vor vielen Jahren mal bei der Zuschlagskalkulation in der Schule gelernt. Trotzdem gepfeffert, da geb ich Dir recht. Ich würd mir so ein Dingen gern holen, reicht als Zweitwagen neben dem Sorento locker aus....muss mal warten, wenn das Ding auf dem russischen Markt erscheint und zum ersten Mal bei den Händlern steht. Ich denke, bei uns kosten Die sicher locker 10tEur weniger, aber dafür gibts halt keinen Rabatt...maximal gelegentlich irgendwelche Boni beim Eintauschen eines Altfahrzeuges(ca. 2500Eur).
    Ich sollte aber eigentlich nach Skoda schauen, da hab ich den Dealer bei mir in der Stadt und nicht 300km weg.


    Gruß

    Silvio

    Live aus Russland
    - Touareg 2.0TSI 10/2019, weiss perleffekt, LED, Discover Pro, Leder usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • Naja, in DE will auch noch jeder Dahergelaufene seine 15% Rabatt haben....der is da sicher auch irgendwo mit eingerechnet. So hab ichs jedenfalls vor vielen Jahren mal bei der Zuschlagskalkulation in der Schule gelernt. Trotzdem gepfeffert, da geb ich Dir recht. Ich würd mir so ein Dingen gern holen, reicht als Zweitwagen neben dem Sorento locker aus....muss mal warten, wenn das Ding auf dem russischen Markt erscheint und zum ersten Mal bei den Händlern steht. Ich denke, bei uns kosten Die sicher locker 10tEur weniger, aber dafür gibts halt keinen Rabatt...maximal gelegentlich irgendwelche Boni beim Eintauschen eines Altfahrzeuges(ca. 2500Eur).
    Ich sollte aber eigentlich nach Skoda schauen, da hab ich den Dealer bei mir in der Stadt und nicht 300km weg.


    Gruß

    Silvio

    Hi Silvio,


    die Innenraumverhältnisse sind ja auch, (für mich jedenfalls), soweit o.k. Das reicht schon etwa an den Tiguan I heran, was ja auch nicht schlecht war. Aber die Preise die die Fahrzeuge hier in Deutschland haben...:cursing:

    Ich verstehe auch nicht warum das Autohaus (zumindest in diesem Fall), nur hochpreisige T-Roc in die Ausstellung lässt. Das Auto ist vom Grundpreis doch viel günstiger...

  • Warum regt sich niemand über die Preise des Golfs, Sportvans oder Tiguan auf? Die sind noch teuerer...

    Oder das Auto des Jahres, Volvo xc40 - unerreichbar für die meisten.

    Der Std T-Roc wird sicher um die 30k kosten Listenpreis, für 40k hat man dann die größten Motoren, Allrad und Automatik.

    Wenn ich mir hier einen konfiguriere, 1.5 TSI DSG mit fast allem, bin ich bei ca. 37k Listenpreis, incl. LED Licht, Schiebedach, DCC, el. Heckklappe, beheizte Sitze und Lenkrad, AID, alle Assistenzsysteme usw. Ungefähr soviel wie ein Karoq (ohne DCC und AID, dafür mit besseren Sitzen). Hab mich immer noch nicht entschieden und warte erstmal ab.

    Tiguan 1 - 2.0 TDI (140) DSG 4x4 Sportline Bluemotion , Titanium Beige, DCC und dies-und-das 8o

    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG Style
    Smart ForTwo Cabrio Prime 90 DCT 8)

  • Ich verstehe auch nicht warum das Autohaus (zumindest in diesem Fall), nur hochpreisige T-Roc in die Ausstellung lässt.

    Ja, bei nem Testwagen würd ichs verstehen....die haben bei uns grundsätzlich eine sehr gute, meist sogar Vollaustattung, damit man sich durch alle Features hangeln kann.


    Meinst Du Innenraumverhältnisse im T-ROC sind wirklich nahe am T1....ich hab das Ding natürlich noch nicht gesehen, aber so rein von der Länge von 4,23m(kürzer als ein Golf), würde ich eher auf Golf-Innnenraum tippen. Aber egal, damit komm ich klar. Der Tiguan(früher unser Langstrecken-Familiengleiter) wurde ja in seiner Rolle als "Größter in der Familie" vor einem Jahr erfolgreich durch den Sorento abgelöst und ist jetzt nur noch für meine Fahrten(Dienstreisen und wenn ich mal so irgendwas zu erledigen habe) zuständig, er wird also größtenteils allein genutzt. Dafür brauch ich auch nicht mehr die Größe, ein T-Roc ist da ideal für mich.


    Der Std T-Roc wird sicher um die 30k kosten Listenpreis, für 40k hat man dann die größten Motoren, Allrad und Automatik.

    Okay, ich kenne noch keine Preise(T-Roc gibts bei uns noch nicht), Allrad ist natürlich Pflicht, Automatik auch(wenn meine Frau mal fahren muss, die ist seit 20 Jahren keinen Schalter mehr gefahren und traut sich das gar nicht). Über den Rest lässt sich reden....aber Leder wäre für Dienstreisen nicht verkehrt, wenn ich mal mit staubigen Arbeitssachen ins Auto muss. Ja, es gibt viele "Nice to Have" Austattungspunkte :). Letzten Endes ist mein Tig noch keine 2 Jahre alt(wird er aber in 2 Wochen) und hat gut 30tkm aufm Tacho....ich bin jetzt nicht in Eile, daß ich irgendwas Neues hole.

    Vielleicht würd ich mich auch vom örtlichen Kia Dealer einfach mal zu nem Sportage breitschlagen lassen(okay, ist genauso groß wie ein Tiguan, aber was solls)....von Tommy liest man nur Gutes und mein Sorento ist auch kein Kind von Traurigkeit.


    Gruß

    Silvio

    Live aus Russland
    - Touareg 2.0TSI 10/2019, weiss perleffekt, LED, Discover Pro, Leder usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • Hatte heute frei und war nochmal bei VW und Skoda. Der T-Roc fühlt sich vorne innen definitiv kleiner an, warscheinlich weil die Höhe fehlt, an der Breite kann’s nicht liegen. Der Skoda ist da eher wie der Tiguan 1. T-Roc Kofferraum als Frontantrieb ist ok (nur die Ladekante erscheint mir sehr hoch). Dem 4x4 fehlen ca 15cm Höhe im Kofferraum, das wäre mir zu klein/zu flach.

    Im Karoq fühle ich mich innen wohler, von außen geht der Punkt an den T-Roc. Außerdem muss ich öfter in der Straße parken, da ist 15cm kürzer schon ein Vorteil. Jedesmal wenn ich im Autohaus war, um,mich besser entscheiden zu können, bin ich hinterher noch unsicherer.

    Tiguan 1 - 2.0 TDI (140) DSG 4x4 Sportline Bluemotion , Titanium Beige, DCC und dies-und-das 8o

    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG Style
    Smart ForTwo Cabrio Prime 90 DCT 8)

  • hiii


    Die ursprünglich geplante alternative Ateca ist es ja nicht geworden, wobei er heute immerhin schon das DCC hat, was sein, für mich, viel zu straffes Fahrwerk erträglicher machen könnte, dafür gibt es bis jetzt leider keinen 2.0TDI 150PS DSG Allrad.


    Meine momentane Alternative zum Tiguan I ist ja der bereits bestellte Karoq. :)

    Hauptsächlich weil er vom einigermaßen komfortablen Fahrwerk zu mir passt. Vom Innenraum her verliert er an Platz durch den etwas breiteren und ziemlich hohen Mittelteil/Konsole. In der Höhe fehlen einige Zentimeter, mit Sitz unten ist das aber noch ausreichend. Der Karoq hat so einige Kleinigkeiten, die ihn, für mich, sehr interessant machen. Die Phonebox kann man schließen, er hat selbst im Kofferraum einen 12V Anschluß und der Schalter für die Zentralverriegelung befindet sich in der Mittelkonsole. Auch sehr wichtig, ich darf mit ihm 2t ziehen. Listenpreis 42670, Endpreis war dann 39790.

    Zum Kodiaq, der ist mir einfach zu groß. Für 2 Personen und einmal im Jahr mit dem Caravan nach Italien, einfach zu groß.

    Der T-Roc, naja irgendwie viel Hartplastik im Innenraum und insgesamt etwas zu klein, etwas.

    Mal schauen was nach dem Karoq kommt, 3 Jahre sind ja schnell vorbei.


    Da werde ich mal einen 1,5 TSI 150 PS mit DSG und Allrad suchen.

    nette Grüße :)

  • Also in 3 Jahren philosophiere ich noch darüber, wie ich meinen Tiguan ersetze ... :)


    Scherz beiseite, habe heute mal einen C3 Aircross getestet, war einfach zu neugierig. Es ist kein echter Konkurrent, sondern eine Klasse kleiner und das merkt man auch. Hat aber bei 4.15 Meter Länge erstaunlich viel Platz. Fahrwerk ist komfortabel, die Automatik schaltet gut. Der Motor kam mir aber zu laut vor, der 3 Zylinder in unserem Smart ist leiser. Ist halt alles eine Frage des Preises, ich denke ich werde doch in der Tiguanklasse bleiben, solange ich es mir leisten kann.

    Tiguan 1 - 2.0 TDI (140) DSG 4x4 Sportline Bluemotion , Titanium Beige, DCC und dies-und-das 8o

    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG Style
    Smart ForTwo Cabrio Prime 90 DCT 8)

  • er hat selbst im Kofferraum einen 12V Anschluß

    Moment, haben Eure deutschen Tiguanse das etwa nicht? Meine beiden (der Ex 2008er und der Jetzige 2016er) haben links ne 12v Dose :)


    Gruß

    Silvio

    Live aus Russland
    - Touareg 2.0TSI 10/2019, weiss perleffekt, LED, Discover Pro, Leder usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • .... Ist halt alles eine Frage des Preises, ich denke ich werde doch in der Tiguanklasse bleiben, solange ich es mir leisten kann.

    So ist es bei mir auch, vielleicht in Richtung Ateca. Dem wird man dann seine kleinen Schwächen gefaceliftet haben. Preislich ist er ja schon günstiger und dort gibt es auch ordentliche Preisnachlässe.


    bella_b33

    Doch der Tiguan hat die 12V im Kofferraum.

    Der Ateca hat sowas aber nicht, auch nicht für zusätzliches Geld. Da müsste man basteln oder basteln lassen. :huh:

    nette Grüße :)

  • .....

    Da werde ich mal einen 1,5 TSI 150 PS mit DSG und Allrad suchen.

    Schon gefunden:

    http://www.motorsport-total.co…reis-masse-daten-18031501

    nette Grüße :)

  • Der Ateca hat sowas aber nicht, auch nicht für zusätzliches Geld. Da müsste man basteln oder basteln lassen.

    Ich muss ehrlich gestehen, ich hab die Dose auch extremst wenig in Benutzung. Vielleicht wenn ich mal die Kühlbox im Koferraum habe. Meist ist Die aber mit vorne irgendwo.


    Gruß

    Silvio

    Live aus Russland
    - Touareg 2.0TSI 10/2019, weiss perleffekt, LED, Discover Pro, Leder usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.