Gibt es für euch eine Alternative zum VW-Tiguan?

  • Hallo Forum,


    die Überschrift zu diesem Thread sagt es schon aus. Gibt es für euch eine "Alternative zum [lexicon='VW'][/lexicon]-[lexicon='Tiguan'][/lexicon]?
    Ist es wieder ein [lexicon='SUV'][/lexicon]? Oder ein Kombi? Mit oder ohne Allrad?
    Oder sogar ein "Active Tourer"? Oder vielleicht sogar der neue "Golf Sportsvan"???
    Auch ein "Skoda" könnte langfristig für euch eine "Rolle" spielen?


    Seid ihr bereit wieder so viel Geld auszugeben für einen neuen Tiger oder vielleicht reichen die "Euronen" (nur) für einen Jahres/Dienstwagen?


    Ich freue mich sehr auf eine rege Diskussion mit euch zu diesem Thema :!:


    P.S. dieser Thread ist im Vorfeld mit dem Admin. abgesprochen worden...


    Also, ran an die Tasten und los gehts 8):thumbsup:

    Nette Grüße von Opa Tommy 8)


    Kia Sportage Platinum Edition, schwarz Metallic, 185 PS, AWD, 6 Gang Automatik, Digit. Radio/Navi, Elektr. Heckklappe, Lederausstattung, Xenon, div. Assistenten usw...

  • Hi Tommy, hi @all,
    prinzipiel gibt es sicher am aktuellen [lexicon='Tiguan'][/lexicon] das Eine oder Andere was man sich noch wünschen kann.


    Aber vom Konzept her gibts es für mich nicht wirkich eine Alternative.



    Bedeutet, ich werde meinen aktuellen [lexicon='Tiguan'][/lexicon] "hegen und pflegen" und lange behalten ukgjtrr

    Tiguan II HL 177kw 4M; DSG; Pano; Folierung charcoal matt
    Sportsvan TSI 81 kW DSG


    Liebe Grüße vom Farbwandler ::muske::

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Leguan ()

  • Hallo @,


    es gibt meiner Meinung sehr gute Alternativen zum "Tiger". Teilweise sind die Fahrzeuge aber noch gar nicht auf dem Markt erhältlich. Die Ankündigungen sind jedoch vielversprechend.


    Beispiel: der neue Golf Sportsvan, sicher eine "Platzmäßig" gute Alternative für den Tiger, aber leider ohne [lexicon='4Motion'][/lexicon]


    Beispiel: BMW 2er Active Tourer(soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden), gibt es wohl auch mit Allrad


    Beispiel: Skoda "Snowmann", der "große" Skoda soll auf jedenfall gebaut werden!!! Preislich ganz sicher die beste Alternative zum Tiger, oder?


    Beispiel: Mercedes GLA , schon vorgestellt, gibt es mit oder ohne 4Matic. Ist aber etwas kleiner wie der Tiger


    Beispiel: Mazda CX-5, ein durchaus gelungenes Auto, eine Alternative zum Tiger?


    Beispiel: Sabaru XV, schick, aber auch gut?


    Beispiel: Audi Q3, edel und gut? Mit und ohne quattro zu haben. Preislich aber etwas höher angesiedelt.


    Beispiel: Porsche Macan ;) , für viele ein "Traum". Für mich wird er es immer bleiben :D , vergleichbar mit der Größe eines Q5


    Was meint ihr zu dieser Auflistung? Ist "euer Wunschmodell" dabei? Oder wartet ihr alle auf den neuen "Tiger" im nächsten Jahr?

    Nette Grüße von Opa Tommy 8)


    Kia Sportage Platinum Edition, schwarz Metallic, 185 PS, AWD, 6 Gang Automatik, Digit. Radio/Navi, Elektr. Heckklappe, Lederausstattung, Xenon, div. Assistenten usw...

  • Mein nächstes Auto wird sicher etwas mehr elektronische Spielereien haben.
    Ich tendiere derzeit zum Q5.


    Würde ich mir heute ein Auto bestellen wäre es wohl der Skoda Oktavia RS - 220PS Benziner


    Da ich ja im [lexicon='VW'][/lexicon] Konzern arbeite muss es leider ein Auto vom Konzern sein.


    Ansonsten würde ich derzeit keine Sekunde überlegen und sofort Mercedes kaufen.
    Design, Technik und Qualität sind derzeit unschlagbar.

  • Hi @ all,


    hier ist "meine Meinung" zu einigen genannten Modellen:


    Golf Sportsvan: Opa-Auto ohne Allradantrieb


    BMW 2er Active Tourer: Opa-Auto


    Skoda Snowmann: Könnte eine Alternative sein, muß abererst auf den markt kommen und ich muß Ihn Probegefahren.


    Mercedes GLA: Wäre mir zu klein und zu teuer.


    Mazda CX-5: Zu viel Schnikschnak, und Plastik.


    Subaru XV: Zu klein aber toller BOXER-Motor.


    Audi Q3: Edel ja, aber zu klein und zu teuer.


    Porsche Macan: Größe ist ok, obwohl ich ein PS Junkie bin, der hat etwas zuviel und ist zu teuer.

  • ....Gibt es für euch eine Alternative zum [lexicon='VW'][/lexicon]-[lexicon='Tiguan'][/lexicon]?

    nöö
    bin 1,87 und ich mag keinen Haarspitzenkontakt zum KFZ Deck. da fallen schon mal einige Konkurrenten aus.
    Ferner brauchte ich eine lange Ladefläche von ca 60 cm Breite Türen. Durch das unterschiedliche Rückbank -Klappkonzept schrumpfte die Auswahl bei der Konkurrenz weiter.
    Ich mag keine kleinen Seitenfenster, fühle mich da zu eingeengt
    Ich suchte ein Auto mit guter Sitzhöhe, also schrumpfte die Auswahl weiter.
    Hatte früher einen Galaxy ( Sharan) ideales Auto für mich, jedoch durch die Länge weniger geeignet für die Stadt und falls meine meine Frau mal fährt.
    Und mit dem Tiger war auch meine Maximalgrenze des Kaufpreises erreicht, deshalb scheiden teurere Modell aus.


    Für 2 Personen und der 100 KG Anhängerlast finde ich den Tiger top!

  • Hi Männers,
    interessante Diskussion
    ich hak mal mit ein und führe die Liste etwas weiter
    Beispiel: der neue Golf Sportsvan, optisch nett, kein 4 Motion.....im Winter schon etwas hinderlich, also für mich besser nicht
    Beispiel: BMW 2er Active Tourer(soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden), gibt es wohl auch mit Allrad. Grad mal angeschaut, sieht ganz nett aus, wäre sicher was für mich(bei entsprechendem Preis)
    Beispiel BMX X1, gleiche Größe, innen leider etwas unflexibel (ich steh auf die verschiebbare Rückbank vom Tiger) und weniger Platz
    Beispiel: BMW X3, ohne Frage ein Stück größer in jeder Hinsicht aber auch teurer....wir haben einen in Deutschland, ich find den super als Familienauto.


    Beispiel: Skoda "Snowmann", der "große" Skoda soll auf jedenfall gebaut werden!!! Preislich ganz sicher die beste Alternative zum Tiger, oder? Ja, seh ich auch so!
    Beispiel: Mercedes GLA , schon vorgestellt, gibt es mit oder ohne 4Matic. Ist aber etwas kleiner wie der Tiger daher nächstes Beispiel
    Beispiel Mercedes GLK, ich find den ganz nett, aber etwas unflexibel im Innenraum, der Kofferaum soll einige Leute arg schockiert haben, mit seinem doch recht knappen Volumen.
    Beispiel: Mazda CX-5, ein durchaus gelungenes Auto, eine Alternative zum Tiger? Sicher ganz nett, aber ich bin nicht unbedingt - Reiskocher-Fan, das Ding ist für mich dann schon ein Kompromiss(wenns für nen [lexicon='Tiguan'][/lexicon] nicht reicht)
    Beispiel: Sabaru XV, schick, aber auch gut? - Der Subaru ist recht träge, hat aber dank Mitteldiff(wie bei Subaru immer) sicher ein geniales Allradsystem


    Beispiel: Audi Q3, edel und gut? Mit und ohne quattro zu haben. Preislich aber etwas höher angesiedelt. - Ich find den ganz nett, Preislich knapp überm [lexicon='Tiguan'][/lexicon], innen sieht der schon edler aus, man bietet ihn bei uns mit S-Tronic an, im Vergleich zum Tiger, der kaum mit [lexicon='DSG'][/lexicon] zu haben ist. Leider innen etwas knapper als der Tiger, daher auch....
    Beispiel: Audi Q5, Größenklasse X3, auch nett, leider nicht ganz billig. Wäre das ideale Familienauto, wenn der Preis stimmt.


    Beispiel: Porsche Macan , für viele ein "Traum", kenn ich nicht, interessiert mich auch nicht so wirklich, da Der preislich sicherlich völlig raus geht(wahrscheinlich würde ich soviel Geld dann eher für nen Touareg, X5 oder X6 ausgeben)



    Mein Fazit:
    Ja, ich würde mir evtl. aktuell wieder nen [lexicon='Tiguan'][/lexicon] kaufen oder aber nen Q3(siehe Technikanmerkung) bzw. X1. Passen alle drei ungefähr zu meiner finanziellen Situation und Ausrichtung, da ich nicht gewillt bin Unsummen für ein Auto auszugeben. Dann muss man sich halt im Urlaub die tote Oma(Dachbox) oben drauf schnallen ;). Der letzte Deutschlandtrip mit Tiger war wirklich super bequem für uns drei, Respekt!


    Gruß
    Silvio

    Live aus Russland
    - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung, usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von bella_b33 ()

  • Moin an alle,


    da es für mich schon der 2 [lexicon='Tiguan'][/lexicon] ist, könnte ich mir vorstellen beim nächsten Autokauf,
    vielleicht auf einen Skoda Snowmann oder Yeti umzusteigen. :thumbsup:


    Alternativ käme für mich noch der neue Skoda Octavia "Scout" :D in die engere Wahl und wie ihr lesen könnt,
    werde ich wohl beim nächsten Fahrzeug wieder im [lexicon='VW'][/lexicon] Konzern landen.


    Was ich auch mittlerweile ein wenig vermisse, ist so ein blubbernden V6 oder V8 Benziner.


    Aber, diese Woche ist so eine "kleine" inoffizielle Porsche Macan Premiere,
    dort werde ich erst mal meine Fühler ausstrecken und eine Probefahrt "festzurren". ezhztrgh

    Nette Grüße--------------------------------------------------------------->Alle Beiträge von mir im
    Starrider :happy:-------------------------------------------------------------->Forum ohne Gewähr uikzm

  • Octavia Scout find ich auch nett, gibts bei uns aber kaum, leider! Nen Yeti wäre als "DAS Familienfahrzeug" für uns drei zu klein, das wäre dann glaube nichtmehr langstreckentauglich. Den würde ich eher für mich, als Zweitwagen, ins Visier nehmen, vielleicht sogar als 2 WDler mit dem 1,2er und [lexicon='DSG'][/lexicon]. Wenn ich im Winter einmal aus der Siedlung raus und auf der Hauptstraße bin, dann komm ich auch mit 2WD ans Ziel ;)


    Gruß
    Silvio

    Live aus Russland
    - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung, usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • Hallo zusammen,


    klar, vorstellbar ist Vieles. Bin eigentlich Kombi-Fan. So ein echter Kofferraum ist schon was feines. Aber mit dem Tiger-Gepäckabteil geht's auch. In der Summe der Eigenschaften ist der Tiger schon sehr gut. Bei uns hat damals der Wunsch meiner Liebsten, höher sitzen zu wollen, den Ausschlag für den Tiger gegeben. Ich hätte wieder einen Golf Variant genommen.


    Wenn Geld keine Rolle spielen würde, würde ich mir eine E-Klasse T-Modell zulegen oder wieder einen 5er (hatte ich mal) - am liebsten einen 530 xd touring - oder einen X3.


    Da ich aber auch noch zweirädrig motorisch unterwegs bin und dafür auch den einen oder anderen Dukaten brauche und meine Liebste sicher nicht mehr tiefer als heute fahren möchte, könnte es "unter'm Strich" wohl wieder ein Tiger werden in zwei Jahren.


    Wobei Octavia Scout auch ein guter Kompromiss wäre ...


    Allen weiterhin schöne Autoträume
    Ingolf

    2. Tiguan, seit 9.11.15: S&S Lounge, schwarz, 150 PS TDI SCR, 2 WD, 19" Mallory, Standheizung usw.
    Honda Africa Twin Adventure Sports

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Comfort_Paket ()

  • Es darf auch etwas anderes sein. Was bei mir immer die Auswahl reduziert ist das Automatikgetriebe. Da sind viele Hersteller noch nicht so fit, und das [lexicon='DSG'][/lexicon] ist halt echt gut. Aber die anderen schlafen auch nicht. Mercedes macht jetzt auch was [lexicon='DSG'][/lexicon] artiges und die neuen 8 Gänger von BMW sollen auch sehr gut sein.
    Ich könnte es mir auch etwas kleiner vorstellen, Polo [lexicon='SUV'][/lexicon] (wenn es das denn gäbe) oder Mazda CX3 (der CX5 ist ja auch ganz gut).
    Oder Golf Sportsvan oder 2er Active Tourer, wenn die nicht zu flach sind. Müsste man ausprobieren. Auch wenn sie Opa Autos genannt werden, ist mir doch egal (und ich bin noch weit vom Opa Alter entfernt).
    In den Mokka müssten sie den neuen Diesel einbauen, der alte ist ein Kaufverhinderer, und die Opel Automatik kenne ich nicht.
    Ich habs ja nicht eilig, ich bleibe sicher noch ein paar Jährchen beim [lexicon='Tiguan'][/lexicon] und dann werden die Karten neu gemischt.

    Tiguan 1 - 2.0 TDI (140) DSG 4x4 Sportline Bluemotion , Titanium Beige, DCC und dies-und-das 8o

    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG Style
    Smart ForTwo Cabrio Prime 90 DCT 8)

  • Hi,

    die neuen 8 Gänger von BMW sollen auch sehr gut sein


    Oh jaaa, der fährt sich seidenweich und macht auch viel Fahrfreude, wenn man will. Wir haben den Automaten im X3 20d xdrive.


    In den Mokka müssten sie den neuen Diesel einbauen, der alte ist ein Kaufverhinderer, und die Opel Automatik kenne ich nicht.


    Lustigerweise haben Frauchen und ich grad über nen Mokka als Zweitwagen gesprochen. Leider gibts bei uns nicht viel Motorenauswahl(1,8er 140ps 4x4 Automatik, Diesel 1,7er 2x4 Automatik, 1,4T 140ps 2x4 Automatik und noch n paar Handschalter mit diesen Motoren) und offiziell kein Xenonlicht. Ansonsten könnte ich mich mit dem Gedanken wirklich gut anfreunden :)


    Gruß
    Silvio

    Live aus Russland
    - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung, usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • Informier dich mal über den 1.7 Diesel von Opel/Isuzu, dann willst Du den nicht mehr... Ist ein 15 Jahre (oder so) altes Design und wird überall durch den (sehr gelobten) neuen 1.6 ersetzt. Aber noch nicht im Mokka. Mit 2WD könnte ich leben. Der 4WD im [lexicon='Tiguan'][/lexicon] fährt sich sehr angenehm, neutral, keine schnarrenden Vorderräder usw, aber letztendlich brauche ich ihn nicht. Aber da ich [lexicon='DSG'][/lexicon] wollte, hatte ich im [lexicon='Tiguan'][/lexicon] keine Wahl.

    Tiguan 1 - 2.0 TDI (140) DSG 4x4 Sportline Bluemotion , Titanium Beige, DCC und dies-und-das 8o

    Skoda Karoq 1.5 TSI DSG Style
    Smart ForTwo Cabrio Prime 90 DCT 8)

  • Hallo,
    ich brauche nicht lange überlegen.Warte im Moment nur auf den [lexicon='Tiguan II'][/lexicon]. :thumbsup:
    Wenn der nicht größer wird als mein [lexicon='Urtiger'][/lexicon] ist,werde ich mir einen bestellen sobald es möglich ist.
    Wenn er nicht mehr in meine Garage paßt, ?( weiß ich nicht.Das entscheide ich wenn es so kommt.
    Da mein Tiger mir nur Freude macht ,könnte ich mir dann auch vorstellen auf den Polo [lexicon='SUV'][/lexicon] zu warten.
    Da wir ja alle älter werden und im Alter auch in der Größe schrumpfen wäre ein kleineres Auto kein Problem. :D

  • Hi,


    der X 3 war auch schon vor dem Kauf des [lexicon='Tiguan'][/lexicon] mein Favorit - und wird es auch bleiben. :)


    Der schmale Geldbeutel und das schmale Gargentor haben uns dann aber anders entscheiden lassen und den Dicken werden wir jetzt erst mal gehegt und gepflegt (wie der Leguan schon schrieb) weiter fahren. Wenn ich umsteige, dann also eher in den Bayern als einen Böhmen oder Japaner oder so.


    Gruß
    Harald

  • Hi,

    Wenn er nicht mehr in meine Garage paßt, weiß ich nicht.Das entscheide ich wenn es so kommt.


    Mauerst halt vorn nen halben Meter dran. Hab ich bei meinem Vater auch gemacht, als er sich damals, mitte der 90er unbedingt nen neuen Fünfer(E39) holen musste :thumbup: .


    Informier dich mal über den 1.7 Diesel von Opel/Isuzu, dann willst Du den nicht mehr... Ist ein 15 Jahre (oder so) altes Design und wird überall durch den (sehr gelobten) neuen 1.6 ersetzt.


    Das ist in Ru nochmals anders. Benziner kommen fast alle hier an. Die sensiblen neuen Diesel werden meist nicht oder nur sehr spät für das Land mit den extremen Klimabedingungen freigegeben. Von den Verkaufsangeboten würde ich mal sagen, 90% Benziner, 10% Diesel....wenn überhaupt, vielleicht stapel ich auch schonwieder hoch und es nochmals weniger. Auf der Straße ist das Verhältnis ähnlich gering. Ich hab auch kein Problem mit dem Benzinverbrauch, den ein 2.0TFSI an den Tag legt(als [lexicon='DSG'][/lexicon] wäre er sicher nochmal 1,5L sparsamer! Merke ich ja schon, wenn ich mit Hand schalte, da dort ab 2. Gang die WÜK drinnen ist, damit spart man in der Stadt laut BC gut 2l/100km).


    Gruß
    Silvio

    Live aus Russland
    - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung, usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.

  • Hi,

    Zitat

    Von bella_b33
    Hi,

    Mauerst halt vorn nen halben Meter dran. Hab ich bei meinem Vater auch gemacht, als er sich damals, mitte der 90er unbedingt nen neuen
    Fünfer(E39) holen musste :thumbup: .

    Die Länge ist nicht das Problem,aber die Breite.Neben meinem Tiger parkt noch ein Zweirad aus Bayern.(Berlin)
    Mauern brauche ich nicht, nur einige Bretter annageln,da alles Holz. :thumbsup:


  • Hallo Ralf,


    da ich ja seit rund 10 Monaten "Opa" bin :thumbsup: , würden diese Fahrzeuge ja ideal zu mir/uns passen,oder? rollieee


    Aber im Ernst jetzt: wenn der 2er Active Tourer auf dem Markt ist, werde ich ihn mal "probefahren bzw. probesitzen"...
    Muss ihn ja nicht direkt bestellen ;)

    Nette Grüße von Opa Tommy 8)


    Kia Sportage Platinum Edition, schwarz Metallic, 185 PS, AWD, 6 Gang Automatik, Digit. Radio/Navi, Elektr. Heckklappe, Lederausstattung, Xenon, div. Assistenten usw...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Peter ()

  • [quote='der_alp','index.php?page=Thread&postID=6144#post6144']Hi,


    der X 3 war auch schon vor dem Kauf des [lexicon='Tiguan'][/lexicon] mein Favorit - und wird es auch bleiben. :)





    Hallo Harald,


    den X3 hatte ich eigentlich gar nicht in meine Überlegungen mit einbezogen..., wenn ich es recht überlegen, wirklich keine schlechte Wahl.
    Ist in der Anschaffung teurer wie der Tiger, aber als Vorführ- oder Jahrewagen sicherlich eine Alternative!!!

    Nette Grüße von Opa Tommy 8)


    Kia Sportage Platinum Edition, schwarz Metallic, 185 PS, AWD, 6 Gang Automatik, Digit. Radio/Navi, Elektr. Heckklappe, Lederausstattung, Xenon, div. Assistenten usw...