Verkehrszeichenerkennung freischalten, geht das?

  • Hallo zusammen,


    fahre seit Kurzem einen Tiguan Cityscape 2.0 TDI CFFB BJ. 11.2014.

    Der Wagen hat die Vorfeldkamera wegen dynamischem Fernlichtassist., außerdem das RNS 315 mit Verkehrszeichenanzeige.

    Lt. einigen Freds, die ich dazu gelesen habe, sollte man bei meinem Tiger den Sign Assist u. evtl. auch den Lane Assist mittels VCDS freischalten können.

    VW sagt dazu NEIN, wenn nicht bei der Neuwagenkonfi angewählt, ist das nicht mehr nachrüstbar.


    Weiß hier jemand ob das stimmt? Falls es doch geht, hat jemand die Codierung dafür (Sign Assist wäre mir wichtiger, als Lane Assist).


    Danke schon mal im Vorraus.

  • Hallo,

    ich kann dir da leider nicht helfen. Aber wenn du die große Kamera hast und eine Navi dann sollte das wohl kein Problem sein.
    Nebenbei, aus Erfahrung kann ich nur sagen, eines der ungenauesten/unzuverlässigen Dinge ist die VZE. Persönlich würde ich da keinen Cent extra ausgeben.

  • Hallo,

    ich kann dir da leider nicht helfen. Aber wenn du die große Kamera hast und eine Navi dann sollte das wohl kein Problem sein.
    Nebenbei, aus Erfahrung kann ich nur sagen, eines der ungenauesten/unzuverlässigen Dinge ist die VZE. Persönlich würde ich da keinen Cent extra ausgeben.

    Hallo Peter,


    danke auch hier für deine Antwort, die gleich neue Fragen ergibt.


    1. Gibt es unterschiedliche Kameras? Worin liegt der Unterschied u. wie erkennt man den (äußerlich)?

    2. Ungenau/unzuverlässig? Soll heißen, Zeichen werden zu spät od. gar nicht angezeigt?

  • Hallo Michel,


    1. Sorry, dass mit der großen Kamera ist ein Fehler von mir, ich bin einfach in zu vielen Foren unterwegs hgghfh.

    2. Da das System ja mit der Navi zusammenarbeitet kommt es immer wieder falschen Anzeigen.

  • Moin Peter,


    zu 1: Keine Ursache.

    zu 2: Ok...aber wofür wird dann die Kamera benötigt? Die Daten, auf die das Navi zurückgreift, sind ja auf der Festplatte abgespeichert, das Navi zeigt die Verkehrszeichen für Tempolimits ja auch so an...


    Egal, sobald ich eine Codieranleitung gefunden habe, teste ich das einfach mal.

    Hab ja die ori. VCDS-Version nicht nur fürs Fehler auslesen erworben;)

  • Moin Michael,


    ja sicher wird die Kamera für die Erkennung genutzt aber es kommt dann trotzdem immer wieder zu Falschanzeigen.

    Ich habe das mal bei einem Ateca nachcodiert, funktioniert wohl bis heute.

    Kann man auch bei Kodiaq/Karoq, bei den drei genannten habe ich da so meine Quellen. ;)

  • Moin Michael,


    ja sicher wird die Kamera für die Erkennung genutzt aber es kommt dann trotzdem immer wieder zu Falschanzeigen.

    Ich habe das mal bei einem Ateca nachcodiert, funktioniert wohl bis heute.

    Kann man auch bei Kodiaq/Karoq, bei den drei genannten habe ich da so meine Quellen. ;)

    Morsche Peter,


    meinst du zwischen VW, Skoda u. Seat gäbe es Unterschiede was die Codierungen angeht? Benutzen die anderen Marken nicht die gleichen Steuergeräte etc.:/

    Vielleicht kannst du mir da ja mal eine Anleitung für den Sign Assist schicken? Ich seh dann ja ob`s funktioniert, od. nicht...

  • Der gute Mann(mika85 aus dem Motor-Talk Forum), der damals bei meinem 2016er Tig mit DLA versuchte das TMC freizuschalten, meinte so beiläufig, daß man bei den mitteleuropäischen Tiguanen den Sign-Assist einfach so aktivieren könne, wenn die Kamera vorhanden ist.


    Er hat es auch bei meinem russischen Modell probiert, nur wollte es dort irgendwie nicht. Mir fehlte das aber nicht so wirklich....


    Gruß

    Silvio

    Live aus Russland
    - Tiguan Sport & Style 2.0 TSI 03/2016, schwarz, Automatik, Xenon mit DLA, Discover Media, Lederaustattung, usw.
    - Kia Sorento 2.2CRDI 04/2017, weiss perleffekt, Automatik, Xenon, Leder, Navi, Panoramadach, Hifi System usw.