Tiguan 2.0 Tdi Ladeluftschlauch

  • Hallo,ich bin Dominic aus dem Saarland.

    Ich bin neu in diesem Forum und kenne mich ehrlich gesagt mit Foren auch nicht besonders aus, da ich bislang keine genutzt habe.

    Zu meinem Auto :

    VW Tiguan Track + Style 2.0 Tdi 4 Motion 177 PS

    Baujahr 11.2014 ( Fl )

    45000 Kilometer


    Wenn es sonst noch zu erwähnende Angaben gibt, einfach fragen.


    Ich habe den Tiguan vor zwei Monaten bei einem VW Händler gekauft und war bislang sehr zufrieden.

    Als ich die Tage von Arbeit Nachhause fuhr, gab es plötzlich einen lauten Knall, erst dachte ich es wäre eine Reifen geplatzt, musste dann aber erkennen dass es sich wohl um ein ganz anderes Problem handelt.

    Der Wagen ging sofort in den Notlauf und im Tacho blinkte die Vorglühlampe.

    Wenn ich den Tiguan ausmachte und erneut startete, war erstmal alles wieder normal, doch beim beschleunigen hörte er sich an, als wäre ein Staubsauger unter der Haube, und ging dann auch sofort wieder in den Notlauf.

    Der Wagen läuft im Stand und auch ansonsten ganz normal, bloß durch den Notlauf eben max. 80km/h.

    Ich dachte sofort an den Turbolader, als ich mir die Sache dann mal angesehen habe, musste ich feststellen, dass das ca. 10 cm lange Stück Schlauch am Ladedruckrohr runtherum mit Öl verschmiert ist. Es ist lediglich verschmiert, keine tropfenbildung!

    Also vermutete ich dass dieser Schlauch wohl geplatzt sei, wie auch immer das bei 50km/h innerorts passieren kann.

    Ich bemühte also meine Frau und ließ sie im Stand Gas gegeben, während ich vorne mit der Hand am Schlauch fühlte, ob da Luft rauskommt. Jedoch konnte ich nichts dergleichen feststellen, ebenfalls konnte ich auch keinen Riss oder sowas erkennen.

    Der gute Tiguan kommt morgen zur VW und dort wird alles geprüft, jedoch wollte ich mich parallel mal erkundigen,ob hier vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    Ich denke mir halt, das war doch nicht normal... Es handelt sich doch nicht um ein getuntes Auto, was mit mehreren Bar Ladedruck fährt... Warum platz so ein Schlauch? ( Wenn er überhaupt geplatzt ist...)

    Ich konnte bereits von verschiedenen Autos lesen, dass es da wohl eine Problematik gibt, jedoch vom Tiguan hab ich bis jetzt noch nichts gefunden.

    Also, wenn jemanden was dazu einfällt, würde ich mich sehr freuen, denn wenn er auch morgen in die Werkstatt kommt, man macht sich ja doch sorgen um den guten...

    Mit freundlichen Grüßen Dominic

  • Hallo Dominic,


    willkommen im Forum, auch wenn der Umstand für Dich nicht so erfreulich ist.

    Ähnliche Schilderungen, wie deine, habe ich noch nicht gelesen. Was nichts bedeuten muss.

    Aber wenn du schreibst, dass du keine Löcher oder Risse erkennen kannst, sondern nur das der Schlauch mit Öl verschmiert ist, würde ich vermuten das dieses Öl von woanders her kommt.

  • Moin Peter,

    Danke erstmal für die Antwort 👍🏼

    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht wo das Öl ansonsten herkommen könnte, da der Motorraum ansonsten tipptopp sauber ist und der Ölfilm wirklich nur ganz exakt an dem Stück Schlauch ist. Aber ja... vieleicht hast du trotzdem recht 🤷🏻‍♂️ Der Wagen kommt ja heute morgen zur VW und dann weiß ich genaueres. Ich werde auf jeden Fall hier im Forum berichten bis die Sache abgeschlossen ist, eventuell hilft es ja mal jemandem.

    Also, wir werden es erleben...😀

  • Ich werde auf jeden Fall hier im Forum berichten bis die Sache abgeschlossen ist, eventuell hilft es ja mal jemandem.

    Das wäre natürlich super.


    Ich sehe da im Avatar so einen Frontbügel?

    Oder brauch ich ne neue Brille?

  • Hallo Frank,

    Ja da gebe ich dir Recht.

    Wie gesagt, es ist nur eine gewisse Anhaftung von Öl an dem Schlauch, also keine Ölmenge bei der man einen defekten Lader vermuten könnte. Leider ist die Stelle nicht gut zu fotografieren, sonst hätte ich ein Bild gemacht.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es da vielleicht schon länger eine undichte Stelle gibt und sich mit der Zeit die ölhaltige Luft abgesetzt hat.

    Der Tiguan wurde eben von VW bei mir zuhause abgeholt und ich warte auf Anruf.

    Wenn ich weiß was Sache ist, werde ich umgehend informieren.

    Danke für die Antwort 👍🏼

  • So, nun des Rätsels Lösung.

    Es war unser Freund der Mader, der zwei Druckschläuche des Turboladers gegessen hat🤦‍♂️ Der Schlauch der geplatzt war, ist der untere, den ich von oben nicht sehen konnte, deshalb habe ich auch keine ausströmende Luft am oberen Schlauch feststellen können, da der nur ein paar kleine Löcher hatte.

    Nur für den Fall dass es mal für jemanden interessant sein könnte, oberer und unterer Druckschlauch vom Turbo + eine Ummantelung eines Kühlerschlauches + Arbeitslohn = 250-350€ bei VW.

    Das halte ich für ganz in Ordnung 👍🏼

    Also, morgen ist er fertig und es kann weitergehen 🚗💨

  • Hallo Dominic,


    Glückwunsch zur schnellen und doch "preiswerten" Reparatur.

    Da lagen wir mit unsren Diagnosen ja gar nicht so schlecht :thumbup:


    Hast du mal ein Foto vom Tiguan, so schräg von vorne?

    ich würde das mit dem Bügel gerne mal genauer betrachten.

  • Ja 😀 wobei man sagen muss, dass er wirklich nur zur Optik dient, denn halten tut der überhaupt nichts. Ich hatte bis vor kurzem einen Hyundai Terracan, da hätte man ein Abschleppseil an den Frontbügel machen können 😀

    Aber ja, ansonsten ist so ein Tiguan schon um einiges angenehmer