Original VW LED Rückleuchten nachrüsten ab Facelift

  • Hi Leute,
    ich dachte ich schreib mal wieder ne anleitung zum nachrüsten. Die anleitung gil nur für den Facelift d.h. ab ModelJahr 2012. (Meiner ist Bj 2011 aber Mj 2012)
    Ich Wollte mir schon von anfang an die LED rückleuchten nachrüsten und nachdem sie heute angekommen sind habe ich sie bereits installiert.
    Die umrüstung hat bei mir 1,5 std gedauert inkl. "mal nachdenken" und fotos machen ;)


    Was wird benötigt:


    Die Leuchten natürlich :P
    1 schlitzschraubenzieher
    1 10mm steckschlüssel
    1 kunststoffkeil
    zeit, platz und WILLE :)


    Ich muss gleich sagen, dass ich immer noch kein Reparatur Buch habe, dacher weiss ich nicht ganz wie man an manchen stellen es besser machen kann. Improvisieren. ;)


    Ist eigentlich keine große sache, Kofferaum auf, neben der leuchte die schwarze abdekung abmontieren ( mit kunststoffkeil oder von hand, geht leicht)


    jetzt die 2 schrauben aufschrauben, sind zwar Torx, es geht aber auch mit schlitzschraubenzieher aus dem bordwerkzeug. Den stecker ziehen, zuerst eine rote sicherung ein stück nach hinten ziehen dann abklemmen, vorsichtig von der halterung abziehen (erfordert kraft).


    dann erstmal "putzen", habe ich zumindest gemacht :D , und sich den stecker dann anschauen, da gibt es nähmlich eine kleine "nase" die abgeschnitten werden muss z.b. mit teppichmesser, vorsichtig. Der stecker passt dann rein und hebt auch ganz normal. Oder eben einen stecker kaufen und umpinnen.


    die neuen leuchten erst anschliessen und auf funktion prüfen(man weiss nie), anschlisend befestigen und schwarze abdekungen nicht vergessen. Jetzt an der Heckklappe diese abdekung entfernen


    dahinter befinden sich 2x muttern, diese dann mit 10er steckschlüssel aufschrauben und die leuchten austauschen(schwarze abdekungen je leuchte seitlich nicht vergessen), wieder befestigen, stecker wie oben beschrieben behandeln.


    alles wieder festschrauben und alle abdekungen wieder montieren. Noch mal prüfen, Fertig.


    Werkzeug


    Zum direkten Vergleich


    Habe mal gehört, man kann lichtstärke und "lichtquelle" fürs bremsen(dass bestimmte teile der leuchten beim bremsen aufleuchten) codieren, werde die tage probieren und dann berichten.


    An dieser stelle muss ich sagen, wer fehler findet darf sie natürlich behalten und wenn fragen auftauchen sollten dann bitte schreiben.


    Für eure bastelarbeiten seit ihr selbst verantwortlich, weder ich noch das NETte Forum übernehmen die verantwortung.
    Kopieren der anleitung ist nicht gestattet.



    Grüßle

  • Eine Frage dazu habe ich dennoch: gibts beim einfachen "umstecken" auf die LED-Rückleuchten keine Fehlermeldung ?

    Morgen Fridtjof,
    die Frage kann ich auch beantworten ;)
    Ich habe meinen ja auch auf LED umgerüstet.
    DER [lexicon='CAN'][/lexicon]-Bus erkennt die Leuchten anhand des Widerstandes.
    Da die LED´s einen geringeren Eigenwiderstand haben, werden Widerstände vorgeschaltet,
    die normale Glühmittel vorgaukeln. So bleit die Fehlermeldung des [lexicon='CAN'][/lexicon] aus ;)
    @ Sergej


    Gute Anleitung :daumn:
    Eine Anmerkung zu Bild zwei habe ich noch.
    Der weiße Kunststoffkeil, der die äußeren Rückleuchten an der Karosserie halten, ist eine "Speitzhalterung".
    Im Kofferraum, in den Serviceklappen mittig sitzt eine Schraube. Wenn man diese löst, kann man die Rückleuchten leichter abziehen.
    Bei der Montage der "neuen" diese leichter ausrichten. Wenn man diese Schraube nicht löst, muss man mehr "sanfte" Kraft aufwenden,
    um diese abzuziehen. Meine Anmerkung ist ehr ein kleiner Hinweis, es etwas leichter zu haben, keine Verbesserung einer
    sehr gelungenen und gut dokumentierten Anleitung. :friends:

  • Danke.
    Und es noch zu ergänzen, man braucht keine extra wiederstände zu kaufen. ;)
    noch was zum entfernen der aussenleuchte, von ihnen aus, hinter der verkleidung eine schraube drehen damit wird Halterung entriegelt und man braucht es nicht mit kraft zu ziehen.


    Grüßle

  • jetzt die 2 schrauben aufschrauben, sind zwar Torx, es geht aber auch mit schlitzschraubenzieher aus dem bordwerkzeug. Den stecker ziehen, zuerst eine rote sicherung ein stück nach hinten ziehen dann abklemmen, vorsichtig von der halterung abziehen (erfordert kraft).

    Diese Halterung kann mit einem Kreuzschraubendreher der Größe PH2 über das seitliche Fach im Kofferraum gelöst werden, dann kann die Leuchte ohne Kraftaufwand abgezogen werden.


    Im dem seitlichen Fach ist ein weisser Kunststoff-Schraubenkopf zu sehen, dieser muss um 90° nach links gedreht werden, dann ist der Clip offen.
    Nach Einbau der Leuchte wieder um 90 ° nach rechts drehen und der Clip ist wieder geschlossen.

  • Ich Wollte mir schon von anfang an die LED rückleuchten nachrüsten und nachdem sie heute angekommen sind habe ich sie bereits installiert.

    Hallo Sergej, gehe ich richtig in der Annahme, dass es sich dabei um Original-Teile handelt?


    So, wie ich sie auch bei meinem :) bekomme ?



    ::muske::

  • Hallo Forum!
    Als Neuling hier muss ich mal folgendes loswerden: TOLLE ARBEIT WIRD HIER GELEISTET! rhg6t5
    Ich hab zu diesem Thema eine Frage: Gibts bezüglich der Codierung der Lichtstärke schon Infos? Hab heute original Led Rückleuchten nachgerüstet ( VIELEN DANK AN USER f4ke FÜR DIE UMBAUANLEITUNG). Funktion tadelos, ohne Fehlermeldung. Jedoch ist die Lichtstärke zu stark. Kann man diese mit [lexicon='VCDS'][/lexicon] dimmen ( oder muss es [lexicon='VCP'][/lexicon] sein)? Oder gibts eine bestimmte Codierung fürs BCM? ( BYTE 18?)
    Vielen Dank im Voraus!